Stiftung Kommunikationsaufbau

Die gemeinnützige Stiftung Kommunikationsaufbau fördert die Kommunikationsfähigkeit junger Menschen nicht nur in Wort und Schrift, sondern auch im künstlerischen Ausdruck und im darstellenden Spiel.

Das Stiftungsvermögen wurde 2008 und 2018 von der Familie Koch eingebracht. Die Sitiftung hält die Mehrheit der Anteile an der Aufbaukommunikation Vermögensgesellschaft mbH, die Alleingesellschafterin des Aufbau Verlags, des Ch. Links Verlags und der Edition Braus ist. Sie sichert die Unabhängigkiet dieser Verlage und schützt sie vor Übernahmen. 

Vorstand der Stiftung ist die Stifterin Frau Ingrid Koch. Der Stifter Herr Matthias Koch ist Geschäftsführer der Aufbaukommunikation Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH.

Seit 2009 ist die Stiftung Kommunikationsaufbau Hauptsponsor des Schreibwettbewerbs Theo – Preis für Junge Literatur in Berlin und Brandenburg, der jährlich in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels e. V. und dem Verein Schreibende Schüler Berlin-Brandenburg e.V. verliehen wird.

Anlässlich des 60. Todestages von Lion Feuchtwanger im Dezember 2018 finanziert die Stiftung Kommunikationsaufbau zusammen mit dem OMI International Arts Center New York erstmalig ein Stipendium für eine_n junge_n deutschsprachige_n Autor_in, der oder die an einem aktuellen Projekt arbeitet und bisher noch kein Buch bei einem Verlag veröffentlicht hat. Die Preisträger_innen sind drei Wochen „Writer in Residence“ im Art Omi und am dortigen Künstlerprogramm teil. Das Feuchtwanger-Stipendium wird jährlich von einer Jury unter Vorsitz von Dr. Constanze Neumann, Verlagsleiterin Literatur des Aufbau Verlags, vergeben. Erste Stipendiatin ist die Comic-Zeichnerin und Autorin Janne Marie Dauer.

Fortlaufend fördert die Stiftung auch Literatur-, Theater- und Kunstprojekte junger Künstler_innen wie die Ausstellung Transmitting Trauma im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma (DokuZ) Berlin und in der Galerie Kai Dikhas (2015) sowie die Performance Medea Rromnja des tak Theater Aufbau Kreuzberg (2018). 2019 unterstützt die Stiftung die Ausstellung FutuRoma im Roma-Pavillon der Biennale in Venedig. 

 

Postadresse
Stiftung Kommunikationsaufbau
Aufbau Haus
Prinzenstr. 84.1
10969 Berlin

Bankverbindung
Deutsche Bank
IBAN DE54 1007 0848 0524 8737 00
BIC DEUTDEDB110

 

Stiftung Kommunikationsaufbau
Besucheradresse
Prinzenstr. 84.1
10969Berlin
Kontakt
Bianca Janssen
email
phone030 340465-11
Haus: 
84
Geschoss: OG 5
Hauptzugang: 84.1