Zoukak Theatre Company / ملخص. Ghalia / أميال غالية

Theater
auf Arabisch mit deutschen Übertiteln / العرض باللغة العربية مع ترجمة للألمانية

Die junge, schwangere Ghalia entscheidet sich, ihre Familie im Libanon zu verlassen und in Europa ein neues Leben aufzubauen. Auf ihrer Reise durch die sich stetig verändernde Landkarte der arabischen Länder findet Ghalia Unterstützung von unterschiedlichsten fiktiven, mythologischen und echten, in den heutigen Revolutionen und Umbrüchen aktiven Frauenfiguren und entwickelt eine sozialen, politischen und physischen Grenzen trotzende Widerstandskraft. Ghalias Geschichte thematisiert die Träume vieler Jugendlicher, im gegenwärtigen globalpolitischen Klima nach Europa zu reisen, und die Verantwortung ihrer Generation, Alternativen zu politischer und innergesellschaftlicher Gewalt zu suchen.

Autorin: Maya Zbib
Regie: Omar Abi Azar
Mit: Lamia Abi Azar, Rym Mroueh, Junaid Sarieddine, Raeda Taha und Maya Zbib
Komposition: Layale Chaker
Live Musiker: Layale Chaker (Violine) und Simona Abdallah (Percussions)
Bühnenbild: Hussein Baydoun
Lichtdesign: Charlie Astrom
Technische Leitung: Nadim Deaibes
Regieassistenz: Sari Shrayteh
Produktionsleitung: Mohamad Hamdan und Soumaya Berri
Projektkoordinatorin: Rana Aaraj
Öffentlichkeitsarbeit: Marianne Kortbani
Grafik: Maya Chami
Übersetzung ins Deutsche: PANTHEA

Ghalia ist eine Kooperation von suite42, Deutsches Schauspielhaus Hamburg und Zoukak Studio Theatre. Das Gastspiel findet in Kooperation mit dem tak Theater Aufbau Kreuzberg statt.

Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes

Termine

Do 11.04.2019 | 20:00 UhrFr 12.04.2019 | 20:00 Uhr
Eintritt: 
15 €, em. 10 €