Sangjaru. Jazzkorea Festival 2019

Konzert

Sangjaru bedeutet Sack („Jaru“) in der Kiste („Sang“). Das Formbare und Flexible im Starren und Beständigen. Mit dieser Metapher beschreibt das aufstrebende junge Trio Sangjaru seine Musik. Die koreanische traditionelle Musik Gugak bildet den Rahmen, in dem die drei Musiker neue Musik und Klänge kreieren. Dabei experimentieren sie grenzüberschreitend und interkulturell. So sind in der Musik von oi Sangjaru verschiedenste nicht-koreanische Musikrichtungen zu finden.

Cho Sung-Yun 조성윤, Gitarre, Bassgitarre, Geomungo, Jing, Komposition // Kwon Hyo-Chang 권효창, Janggu, Buk, Kkwaenggwari, Schlagzeug // Nam Seong-Hun 남성훈, Ajaeng, Yanggeum

Termine

Sa 16.11.2019 | 20:00 Uhr
Eintritt: 
6 €