Projektförderung und diversitätsorientierte Organisationsentwicklung – Wie sieht das praktisch aus?

Gespräch
After Work Fachaustausch

Der Februar-Fachaustausch findet am Dienstag, 26. 02. 2019 von 17.00–18.30 Uhr statt.

Projektförderung und diversitätsorientierte Organisationsentwicklung – Wie sieht das praktisch aus?

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert mit jährlich 2.93 Millionen Euro künstlerische Projekte zwischen Kultur und Bildungs- oder Jugendpartnern von und mit jungen Menschen bis 27 Jahren. In unterschiedlichen Fördersäulen (I: 5.000 € – 23.000 € / II ab 23.000 € / III 500 € – 5.000 €) können mehrmals im Jahr Anträge gestellt werden.

Seit 2016 unternimmt der Projektfonds darüber hinaus eine diversitätsorientierte Weiter­entwicklung. Praktiker*innen der Kulturellen Bildung werden in Workshops für Diversitätsaspekte sensibilisiert, unterrepräsentierte Akteur*innen verstärkt zur Antragsstellung ermuntert und die eigenen Barrieren des Programms unter die Lupe genommen.
Personen, die sich entweder für Fördermöglichkeiten künstlerischer Projekte mit Kindern und Jugendlichen interessieren oder sich zu Möglichkeiten einer diversitätsorientierten Orga­nisationsentwicklung informieren möchten, sind herzlich eingeladen.

Gäste: Franziska Münz, Leitung Geschäftsstelle, Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
Natascha Nassir-Shahnian, Referentin für Diversitätsentwicklung des Berliner Projektfonds
Kulturelle Bildung, Kulturprojekte Berlin GmbH

Moderation: Thomas Fertig, Kompetenzzentrum IBAS von AspE e.V.

Veranstaltungsort: Kompetenzzentrum IBAS
Aufbau Haus am Moritzplatz
Prinzenstraße 84 (Aufgang 1, 5. Etage)
10969 Berlin

Die Veranstaltung ist kostenlos. Zur besseren Planbarkeit senden Sie uns bitte eine kurze Mail mit ihrem Teilnahmeinteresse zu: anmeldung@ibas.berlin

Termine

Di 26.02.2019 | 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Eintritt: 
Eintritt frei