Kuratorenführung - Manolo Gómez Romero. Desde El Profundo

Führung

Ausstellung im Rahmen des gemeinsamen Programms zum Welt-Roma-Tag 8. April 2020 im Aufbau Haus.

Mit seiner Kunst hat der spanische Gitano und Künstler Manolo Gómez einen adäquaten bildnerischen und zeitgenössischen Ausdruck für den Flamenco gefunden und so diese Kultur um eine neue Facette abstrakter Kunst erweitert. Dem Träger des Premio de la Cultura Gitana 2014 gelingt die kongeniale Umsetzung des rätselhaften Duende-Zustands des Flamenco in die Malerei. Desde El Profundo - Aus der Tiefe zeigt erstmalig seine großformatigen Arbeiten, die in der langjährigen Entwicklung seiner künstlerischen Arbeit entstanden sind. Manolo Gómez sagt seine Kunst ist wie ein Mitbringsel „desde el mas profundo de mi ser“, aus der tiefsten Tiefe seines Seins.

Die Veranstaltung ist Teil eines gemeinsamen Programms unter Beteiligung des Instituto de la Cultura Gitana Madrid, des Cervantes Instituts Berlin, der Botschaft des Königreichs Spanien, des tak Theater Aufbau Kreuzberg und des Dokumentations- und Kuturzentrums Deutscher Sinti und Roma.

Vernissage am 08.04. um 19:00 Uhr

Im Rahmen der Berliner Stiftungswoche.

 

Termine

Mi 15.04.2020 | 16:00 Uhr
Eintritt: 
Eintritt frei