kainkollektiv. GAIA Projekt

Cyborg Oper Online
Eine Cyborg Oper

Nachdem die aktuelle Situation die ursprünglich geplante Premiere im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen nicht zulässt, wurde - gemeinsam mit sputnic.tv - neugedacht und kreativ umgeplant, um eine online Version mit Live-Momenten zu erschaffen. Die Premiere ist damit live & einmalig!

Gaia ist in der Mythologie die Urmutter Erde, das allumfassende weibliche Prinzip, das alle Dinge, die da sind, miteinander in eine Verbindung bringt. Gaia erschafft und zerstört. Gaia gebiert und vermehrt.

Die 10 Künstlerinnen aus Kanada, Kamerun, Iran, Kroatien, Frankreich und Deutschland erschaffen in GAIA einen Möglichkeitsraum. Einen Raum, in dem Kunst und Kinder gemeinsam existieren können. In diesem Raum exponieren sie sich selbst mit ihren Fragen, Zweifeln, Stärken und Suchbewegungen. Was bedeutet es eigentlich Mutter zu sein und gleichzeitig Künstlerin?

In deutscher, englischer & französischer Sprache.

Premiere: 27. Juni 2020 um 21 Uhr
weitere Vorstellungen: 01. & 02. Juli, jeweils um 20 Uhr

Der Link zum Live-Stream wird auf Facebook, Instagram & auf www.kainkollektiv.de veröffentlicht!

Ein Projekt von kainkollektiv in Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen und dem tak Berlin.

Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste und den Regionalverband Ruhr.

Termine

Mi 01.07.2020 | 20:00 UhrDo 02.07.2020 | 20:00 Uhr