Fringe Ensemble. Anziehungskräfte

Theater
von Mirza Metin

Über 4.000 Kilometer liegen zwischen Bonn und Şengal – und zwischen Şêrîn und Ferhad. Ohne sich zu kennen, ohne voneinander auch nur zu wissen, machen sie sich am selben Tag auf einen weiten Weg: Sie, um dorthin zurückzukehren, wo sie geboren ist, er, um dort Krieg und Zerstörung hinter sich zu lassen. In Istanbul kreuzen sich ihre Wege. Sie verlieben sich. Aber sie lassen sich von ihren Zielen nicht abbringen.

Anziehungskräfte ist eine berührende Geschichte zweier Heimatloser – realitätsnah und hochaktuell.

Mit: Hicran Demir, David Fischer
Regie: Frank Heuel
Bühne und Kostüme: Annika Ley
Sounddesign, Musik: Ömer Sarıgedik

Anziehungskräfte ist eine Produktion von fringe ensemble/Türkei GbR in Koproduktion mit şermola perfomans, Istanbul. Gefördert durch: Bundesstadt Bonn, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Institut für Auslandsbeziehungen

Termine

Sa 28.09.2019 | 20:30 Uhr
Eintritt: 
15 €, 10 €