Dieter Kramer. Stadt Mitte Berlin

Buchpräsentation und Lesung
Eine Zeitreise vom Halleschen Tor bis zum Spreebogen

Dieter Kramer dokumentiert den Wandel der Berliner Stadtmitte. Er stellt dabei seinen frühen Aufnahmen der 1970er Jahre eine Reihe historischer Abbildungen voran und gegenüber und konfrontiert diese mit den aktuellen Zuständen der interessantesten Orte in der Stadtmitte.
Mit über 1.000 Abbildungen und kenntnisreichen Kurztexten zur Berliner Stadtgeschichte spannt der Autor einen Bogen vom 18. Jahrhundert bis heute. Besonders eindrucksvoll sind die Gegenüberstellungen von großformatigen Panoramafotos, die vor und direkt nach der Maueröffnung entstanden, mit Bildern des heutigen Stadtbildes. Die schier unglaubliche Materialfülle bietet Alt- und Neu-Berlinern viel zu entdecken.
„Da kann einem schon schwindelig werden: diese Flut der Bilder (…) – so ein schlaues Buch mit vor allem bunten Fotostrecken von Aufstieg, Untergang und Wiedergeburt Berlins hat man lange nicht in der Hand gehabt.“ Der Tagesspiegel vom 11.1.18
Zum Autor:
Dieter Kramer lebt seit den 1960er-Jahren in Kreuzberg, hat Tausende Fotografien von Berlin gemacht und historische Aufnahmen gesammelt
Um Reservierung wird gebeten unter info@buchhandlung-moritzp...
oder unter 030 616 75 27 0.

Termine

Sa 15.09.2018 | 19:00 Uhr
Eintritt: 
Normalpreis 3€, ermäßigt 1€