kariertes, seitlich gelochtes Papier, darauf ein gekritzelter Kreis mit roter Farbe ausgefüllt, oben drüber handschriftlich mit schwarzem Filzstift: Notes on the two of m ... , dann ist der Bildausschnitt zu Ende
tak Theater Aufbau Kreuzberg
28.02.2024
20:00 Uhr

İpek Seyalıoğlu. Notes On The Tip of My Tongue

Theater

“Once upon a time, there was a boy who wanted to sing in the streets. In fact, he didn’t want to do anything else but sing.” 

As freedom of speech continues to be a controversial topic in many parts of the world, performing solo on stage today is a loud cry for survival, for freedom, for solidarity, and it shows a great desire to be heard. 
In her poetic solo theatre piece, İpek Seyalıoğlu overthrows the dictated word after years of activism and brings out a voice forced into silence.

“Always Praise Life. This is the way to sing.” 

In memory of Cihan Aymaz
Concept, Text and Performance İpek Seyalıoğlu
Artistic collaboration Furkan Yazıcı 
Trumpet Improvisation Aşkın Kırım
Light Design Henning Streck
Sound Technician Ron Bracht
With Very Special Thanks to Sebastian Nübling

NOTIZEN, DIE MIR AUF DER ZUNGE LIEGEN:
ÜBER DIE ZEITGENÖSSISCHE KUNST DES ÜBERLEBENS

"Es war einmal ein Junge, der wollte auf der Straße singen. Eigentlich wollte er gar nichts anderes tun als singen." 

Da die Redefreiheit in vielen Teilen der Welt nach wie vor verhindert wird, ist ein Soloauftritt auf der Bühne heute ein lauter Schrei nach Überleben, nach Freiheit, nach Solidarität, und er präsentiert öffentlich den großen Wunsch, gehört zu werden. 

In ihrem poetischen Solo-Theaterstück stürzt İpek Seyalıoğlu nach Jahren des Aktivismus das diktierte Wort und bringt eine Stimme hervor, die einst ins Schweigen gezwungen wurde.

"Immer das Leben loben. Das ist der Weg zu singen."

Gewidmet Cihan Aymaz
Konzept, Text und Performance: İpek Seyalıoğlu
Künstlerische Mitarbeit: Furkan Yazıcı 
Trumpet Improvisation: Aşkın Kırım
Lichtdesign: Henning Streck
Tontechniker: Ron Bracht
Mit ganz besonderem Dank an Sebastian Nübling

Infos

Tickets 18,- €, 12,- € 

Zugang

Prinzenstraße 85 F UG

Weitere Termine
  • 03.11.2023 19:00 Uhr
  • 17.11.2023 19:00 Uhr
  • 18.11.2023 19:00 Uhr
  • 06.12.2023 20:00 Uhr
  • 11.01.2024 20:00 Uhr
  • 12.01.2024 20:00 Uhr
  • 02.02.2024 20:00 Uhr
  • 28.02.2024 20:00 Uhr