Fragen und Antworten

Das Aufbau Haus steht in Kreuzberg am Moritzplatz, Oranienstraße, Ecke Prinzenstraße. Es grenzt an das Quartier „Südliche Friedrichstadt“ mit der Berlinischen Galerie, dem Martin Gropius Bau, dem Jüdischen Museum und dem Zeitungsviertel (Springer-Hochhaus und diverse Hauptstadtbüros von Stern, Süddeutsche Zeitung, FAZ und anderen). An der bisher nicht besetzten Schnittstelle zwischen Mitte und dem Kreuzberger Kiez trägt das Aufbau Haus am Moritzplatz dazu bei, dass der historische Ort wiederbelebt wird. Das Kreativhaus ist zentral an die öffentlichen Verkehrsmittel (U8 und Bus M29) angebunden; wünschenswert wären verkehrsberuhigende Maßnahmen am Moritzplatz, zum Beispiel Querungshilfen, Zebrastreifen und natürlich Aufzüge, für einen behindertengerechten Weg zur U-Bahn. Eine erste Stadtteilversammlung dazu hat in Zusammenarbeit mit dem Bezirk im Februar 2015 dazu stattgefunden.

 

Matthias Koch ist alleiniger Geschäftsführer der Aufbau Haus GmbH, der Grundstückseigentümerin, Bauherrin und Betreiberin des Aufbau Hauses. Die Gesellschaft garantiert die vollständige Finanzierung des Projekts und schließt über die im Haus ansässige Hausverwaltung Siegfried Wundermann die Mietverträge ab. Matthias Koch ist außerdem Mehrheitsgesellschafter des Aufbau Verlags, der auch als  Hauptmieter die überwiegenden Flächen der beiden oberen Etagen gemietet hat. Mit der Galerie Kai Dikhas und den großflächig angelegten und modernen Veranstaltungsräumen (TAK Theater im Aufbau Haus und Prince Charles Club) am Prinzenhofdie an der Südseite des Untergeschosses liegen, entwickelt er das Aufbau Haus zu einem kulturellen Zentrum, das in die direkte und weitere Nachbarschaft wirkt.

Mit dem Aufbau Haus wurde die Idee eines Zentrums für Kreative verwirklicht. Es entstand ein einmaliger Ort, in dem professionelle Künstler aller Genres interdisziplinär zusammenwirken, ergänzt um soziale Einrichtungen wie eine Kita. Sämtliche notwendigen Materialien, Dienstleistungen sowie Präsentationsräume sind am Ort. Besucher und Kunden erleben Theateraufführungen, sehen Fotoausstellungen und lernen die Arbeit im Fotostudio kennen, gehen in Kunstausstellungen oder besuchen Näh- oder Goldschmiedekurse, bekommen eine Einführung in die Arbeit mit Druckpressen oder Digitaldruck, nehmen an Farbworkshops teil, gehen tanzen und vieles mehr. Besucher, Kunden, Mieter und Mitarbeiter bekommen Anregungen für ihr eigenes Schaffen und können sofort alles kaufen, was sie dafür benötigen. Planet Modulor bündelt die Anbieter von Materialien und Dienstleistungen für kreativ Tätige in einem neuartigen Marktplatzkonzept. Täglich werden tagsüber bis zu 2000 Kunden und Besucher gezählt und an gut besuchten Club- und Theaterabenden finden noch mal so viele Menschen den Weg ins Haus.

Das TAK Theater im Aufbau Haus und der Club Prince Charles im Prinzenhof bieten optimale Auftrittsbedingungen. Live-Mitschnitte und Übertragungen im Internet sind möglich. Monatlich finden die unterschiedlichsten öffentlichen Veranstaltung im Haus statt – Konzerte, Lesungen, Theater- und Musikaufführungen, Vernissagen und Clubnächten, Workshops und Seminare, Tanzvorführungen und politische Diskussionen, Feste jeder Art vom Mexanischen Totenfest bis zu Hip Hop & Burger. 

Die Aufbau Verlagsgruppe (Aufbau, aufbau taschenbuch, aufbau digital, Blumenbar, ruetten & loening), die in die oberen Etagen einzogen ist und dem das Gebäude seinen Namen verdankt, trägt mit Autoren, Verlegern, Übersetzern zu einem lebendigen Programm bei ebenso wie die Die Andere Bibliothek, Edition Braus, Europa Verlag, Metrolit, Seltmann&Söhne, die Ueberreuter Verlagsgruppe und die anderen Mieter des Hauses und Gäste, die selbstverständlich die Räumlichkeiten mieten können. Die Buchhandlung Moritzplatz bietet den kompletten Service rund ums Buch und hat zusammen mit dem Café im Eingangsbereich und dem Bürgerverein Luisenstadt e.V. den Moritzplatz Stammtisch gegründet. Jeder kann Themen für die Vortrags- und Gesprächsrunden vorschlagen. Neben dem neuen Café Rock-Paper-Scissors gibt es weitere gastronomische Angebote durch Parker Bowles (Deli-Restaurant-Bar). Wildfang, der Kindergarten auf dem Dach bietet für die Kinder von Mitarbeitern im Haus und von Eltern aus der Umgebung Betreuungsplätze.

Planet Modulor ist der Bereich für professionelle Gestalter im Haus am Moritzplatz, den Modulor seit dem 14. Juni 2011 gemeinsam mit weiteren Unternehmen betreibt. Planet Modulor erstreckt sich vom Erdgeschoss bis zum zweiten Obergeschoss auf fast drei Etagen über rund 11.000 Quadratmetern. Um das Modulor Sortiment positionieren sich selbstständige Partner mit passenden, innovativen Geschäftskonzepten für kreative Kunden.

Zusammen realisiert die Gruppe dort die Vision von einem Ort mit einem integrierten Angebotsspektrum an Materialien, Produkten, Dienstleistungen, Lebensmitteln, Gastronomie sowie Bildungs-, Informations- und Erlebnisangeboten für die kreative Arbeit von Architekten, Designern aller Couleur, Modellbauern, Künstlern, Grafik- und Werbeagenturen, Film- und Theaterschaffenden und anderen – kurz: ein ganzes Universum an Möglichkeiten für alle kreativen Berufe, anspruchsvolle Selbermacher, helle Köpfe und aufgeweckte Menschen. 

Der Name steht für ein neuartiges und bislang einzigartiges Konzept, in dem Wirtschaftlichkeit mit sozialer Verantwortung und künstlerisch kreativer Kompetenz verknüpft wird. Zahlreiche Existenzgründer haben sich im Aufbau Haus eingemietet und damit den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und viele Arbeitsplätze geschaffen. Der eigentliche Namensgeber jedoch ist die traditionsreiche Aufbau Verlagsgruppedie in die oberen Etagen mit dem gesamten Verlag und seiner Schwesterfirma Aufbau Media eingezogen ist. Das weithin sichtbare weiße Verlagslogo drückt die Verbundenheit mit der dort ansässigen Kreativszene aus und gibt dem Haus einen international bekannten Markennamen. 

Viele Mieter führen im Haus Workshops, Seminare oder Veranstaltungen in ihren Räumen durch. Darüber hinaus stehen für größere Events die Theaterräume im Untergeschoss mit modernster technischer Ausstattung und rund 200 Sitzplätzen zur Verfügung. Auch der Prince Charles Club, mit seiner legendären Bar im Schwimmbad der ehemaligen Grundstückseigentümer Ertex, vermietet seine Räumlichkeiten auch oft zusammen mit dem Theater. Die Räume des Theaters können zwischen 50 bis 700 Gäste aufnehmen. Der angrenzende Prinzenhof ist für Freiluftveranstaltungen geeignet und gleichfalls technisch hochwertig ausgestattet. Ein 100 Quadratmeter großer säulenfreier Probenraum kann zusätzlich gebucht werden. Nachbarschaftsfeste sind immer willkommen.

Kontakt: 
vermietung@theater-aufbau-kreuzberg.de
» Download Broschüre

Im „Exzellenzkindergarten“ Wildfang auf dem Dach werden Kinder der Mitarbeiter aus dem Haus wie auch Kinder aus dem Kiez aufgenommen. 

Herr Behne ist der Mann, der  schon seit 1994 in dem Haus wohnt. Er wird auch nicht ausziehen, was er auch gar nicht kann, denn seine Schrankwand passt durch keine Tür, und da sie über drei Meter hoch ist, auch in keine andere Wohnung. Darum wurde das Aufbau Haus um die Schrankwand von Herrn Behne herum gebaut.