Metrolit

Verlag für Popkultur

Der METROLIT Verlag wurde 2012 als eigenständiger Verlag innerhalb der Aufbau Verlagsgruppe gemeinsam mit dem Berliner Kultsender FluxFM und dem Schweizer Verlag WALDE + GRAF, jetzt Applaus AG, gegründet. Das Programm, das aus den Bereichen Belletristik, Sachbuch und WALDE +GRAF bei METROLIT besteht, hat sich der Pop-Kultur verschrieben und vereint Themen von Musik und Kunst, über Netz- und Jugendkultur. Alles, was populär ist oder noch im Underground schwelt und bald relevant werden wird. Das Publikum ist ein junges oder jung gebliebenes, ein interessiertes, kreatives und urbanes.

Das erste Programm von Metrolit ist im Frühjahr 2013 erschienen. Hier finden sich u.a. Bücher wie der Jugendkultur-Klassiker von Colin MacInnes „Absolut Beginners“ und die große Anthologie der legendären Zeitschrift „Spex “. Erfolgreich und profilschärfend ist „Nachtleben Berlin – 1974 bis heute“, eine einzigartige Dokumentation von „40 Jahren, die wie im Rausch vergingen“ (Zeit Magazin). Im Programmbereich WALDE+GRAF bei METROLIT,  der sich vor allem auf Graphic Novel, anspruchsvolle Krimi Noir und literarische Wiederentdeckungen fokussiert, ist mit Ernst Haffners „Blutsbrüder“ auch international ein riesen Erfolg gelungen:„one of the biggest talking points“ (The Guardian).

Nach dem ersten Jahr legt METROLIT im Frühjahr 2014 ein Programm vor, das durch literarische Durchschlagskraft und etablierte Namen punktet. So erschien „Die Murau Identität“ von Hotlist-Preisträger Alexander Schimmelbusch zum 25. Todestag von Thomas Bernhard und Katja Eichinger debütiert mit ihrem Roman „Amerikanisches Solo“, der, angesiedelt in Los Angeles, eine vermeintlich glamouröse Welt am Abgrund zeigt. 

„Die wichtigste Neugründung der literarischen Frühjahrssaison.“ SpiegelOnline

 

Pressemeldung: Peter Graf neuer Verlagsleiter bei METROLIT GmbH & Co. KG
» Pressemeldung (pdf)

Hintergrundinformationen zur Aufbau-Verlagsgruppe finden Sie hier:
» Aufbau Verlagsgruppe (pdf)

» Metrolit auf der Leipziger Buchmesse 2014

Metrolit Verlag
Adresse
Prinzenstr. 85
10969Berlin
Kontakt
email
phone+49 30 28 39 42 60
fax+49 30 28 39 41 00
Lars Birken-Bertsch
Leitung Marketing
email
phone+49 30 28 39 42 28
Haus: 
85
Geschoss: OG 4
Hauptzugang: 85