Stopping Places VI

Ausstellung

Gruppenausstellung mit der Edition Kai Dikhas und Werken von Damian Le Bas, Delaine Le Bas, Manolo Gómez Romero, Imrich Tomáš, Alfred Ullrich, Kálmán Várady, David Weiss, Mersud Selman

In ihrer Winterausstellung wirft die Galerie Kai Dikhas mit zeitgenössischen Künstlern der Minderheit der Sinti und Roma aus ganz Europa einen Blick zurück auf viereinhalb Jahre bewegte Ausstellungsarbeit und über 40 Ausstellungen im In- und Ausland. "Stopping Place" heißt so viel wie Rastplatz oder Ruhestelle. Für uns sind diese Kunstwerke Wegmarken, an denen wir reflektierend zurück und nach vorne blicken.

Nach den jährlichen Vorgängerausstellungen STOPPING PLACES I - V, ist auch STOPPING PLACES VI die Bilanz und Gegenwartsdiagnose der Galerie Kai Dikhas. Das Ergebnis ist ein abwechslungsreiches Kaleidoskop, sowohl hinsichtlich der unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten wie auch des divergierenden Umgangs mit der sie einenden Thematik.

STOPPING PLACES VI vereint die Kommentare unserer Künstler zum aktuellen Zeitgeschehen und zeigt ein weiteres Mal die Qualität, den (Abwechslungs-) Reichtum und die transformierende Kraft der Kai Dikhas Kunst-Familie.

 

Ausstellung 02.12.2017 - 20.01.2018, Mittwoch bis Samstag 14:00 - 18:00 u.n.V.
Vernissage 01.12.2017 19:00 

 

Abb. Imrich Tomáš, Ohne Titel

Termine

Sa 02.12.2017 | 14:00 Uhr bis Sa 20.01.2018 | 18:00 Uhr
Eintritt: 
Eintritt frei