Stiftung SPI. How long is now

Theater
11. Produktion der Theaterpädagogischen Weiterbildung der Stiftung SPI

13 Spieler_innen untersuchen den Menschen in den Raum-Zeit-Dimensionen: Führt ein Zeitstrahl direkt ins schwarze Loch? Wie lange dauert ein Augenblick? Wann sage ich Ich, wann sage ich Wir? Und wann sagen wir Wir, wann sagen wir Ich?
In der Zukunft, in der Gegenwart oder in der Vergangenheit?

Theater, verstanden als Ort lebendiger Kommunikation, nimmt auf seinen spielerisch experimentellen Wegen alles zum Ausgangspunkt, was von Interesse für die Spieler_innen ist: Bilder, Themen, Filme, Objekte, Musik und andere, überraschende Impulse. Aus gemeinsamen künstlerischen und pädagogischen Entwicklungen entsteht die Aufführung.

13 Spieler_innen präsentieren ihre Produktion, die im Rahmen der Theaterpädagogischen Weiterbildung zur Spielleitung (anerkannt vom Bundesverband für Theaterpädagogik) entstanden ist.

Begleitung der Stückentwicklung, Kursleitung: Sofie Hüsler und Ricarda Schuh

Lichtgestaltung: Klaus Scholz, Bühnenbild: Andreas Haltermann, Leitung der Theaterpädagogischen Weiterbildung: Felicitas Jacobs

Reservierung unbedingt erbeten unter fachschulen@stiftung-spi.de

Premiere: Donnerstag 30.03.2017 / Weitere Termine: 31.03., 01.04., 02.04.

Termine

Do 30.03.2017 | 20:00 UhrFr 31.03.2017 | 20:00 UhrSa 01.04.2017 | 20:00 UhrSo 02.04.2017 | 20:00 Uhr
Eintritt: 
6 €